Die Volksbühne Aschau im Zillertal präsentiert im Sommer 2017 die Uraufführung

Der Zillertaler 



Historische Figuren


Volkskundler: Georg Waldner
Wanderhändler: Josef Geisler
Peter Prosch, „Taxach-Grafl“: Paul Haberl
Nationalsängerin: Christiane Haberl
Franz Egger: Gerhard Keiler
seine Frau: Christine Eder-Haslehner


Familie

Maria (Altbäuerin): Helga Keiler
Johann (Altbauer): Alfred Kröll
Josef (Sohn von Maria und Johann, Hotelier): Gebhard Eberhard
Judith, seine Frau: Christine Fankhauser
Rene (Sohn von Judith und Josef): Sebastian Keiler
Hansjörg (Sohn von Judith und Josef): Elias Eder-Haslehner
Franz (Sohn von Maria und Johann, Bauer): Stefan Bliem
Margit, seine Frau: Margret Ebster
Franziska (Tochter von Margit und Franz): Stephanie Frühmann
Karin (ehemalige Freundin von Rene): Barbara Hörhager
Tom (Freund von Rene): Christoph Holaus
Gabi (Freundin von Rene): Julia Mitterer
Hannelore: Claudia Wurm
Jürgen: Gerd Hauser

Kinder

Emma Schiestl
Paula Schiestl
Lorenz Zeller

Musik:
Komposition: Paul Haberl

Musikerinnen und Musiker:
Lisa Keiler, Daniela Pfister, Tobias Anker, Gerhard Keiler, Josef Geisler, Christiane und Paul Haberl

Autorin/Regie: Martina Keiler
Maske: Bettina Zeller, Edith Waldner, Romana Hanser, Michaela Gruber, Bernadette Hörhager

Technik: Waldner Martin, Gabriel Fritzenwanker, Michael Höllwarth
Videoinstallation: Hannes Mennewegertel- Lichttapete, Sebastian Keiler
Bühnenbild: Paul Haberl
Bühnen-und Tribünenaufbau: Stefan Bliem, Roland Gruber, Christian Taxacher, die vielen Helfer
Friedl, Stefan, Georg, Franzal, Christoph, die BMK Aschau und Gerüstbau Schiestl;
Fotografie: Roland Gruber
PR-Arbeit: Christine Eder-Haslehner, Peter Riedler
Obmann der Volksbühne Aschau: Bliem Stephan
Abendkasse: Maria Schneeberger, Johanna Wurm, Juliane Weser, Luisa Weiskopf
Ausstellungsbetreuerin, unsere ehemalige VS-Direktorin: Frieda Brugger
Chronik: Walter Schiestl
Ausstellung „200 Jahre Zillertal“: Martin Reiter, Pramstraller Hannes
Danke an alle, die unser Projekt unterstützt haben:
Gemeinde Aschau, Direktorin und Lehrpersonen der VS-Aschau, Reinigungspersonal der Gemeinde
Aschau: Nicola, Daniela, Nicola, Theaterverein Stumm, BMK Aschau, Schützenkompanie Aschau, Fam.
Fiegl Hermann, Heinz Schulz, die großzügigen Sponsoren Land Tirol, TVB Zillertal Mitte, Planungsverband Zillertal, HGC, Raiba Zell am Ziller und viele mehr.... Herzlichen Dank für alle kreativen, aufmunternden und motivierenden Gespräche!


Termine:
Premiere: 15. Juli 2017
Weitere Aufführungstermine:
16., 20., 21., 23., 27., 28., 30., Juli 2017
1., 3., 4., 7., 8., 14., 15., August 2017


Beginn: jeweils 20.30 Uhr
Ausstellung und Abendkasse ab 19.00 Uhr

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols oder online unter www.oeticket.com.
Ermäßigung für Raiffeisen-Club- Mitglieder. Oder an der Abendkassa. Info-Tel. 680/2212741.


Kartenpreis: Erwachsene Euro 18,00 / Kinder bis 14 Jahre Euro 10,00
Ort: Volks-Schau- Spiel-Haus (Volksschule Aschau im Zillertal)